Caldo de Pescado – Spanische Fischsuppe

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Karotte
  • 1 Bund Petersilie
  •  1 große Gemüsezwiebel und 1 Schalotte
  • 1 Stück Lauch (nur das helle innere Teil)
  • 1 Gewürznelke
  • 4 Lorbeerblätter
  • 4 kleine Kartoffeln (geschält)
  • 1 Eßlöffel Tomatenmark
  • 1 Glas Weißwein 0,2L und einen ½ L heißes Wasser
  • einfaches Olivenöl zum Anbraten
  • 2 Teelöffel grobes Meersalz
  • 1 Teelöffel Safranfäden
  • 1 Glas Fischfond
  • 1 Teelöffel Hummer-Suppen-Fond
  • 1 Scheibe Limette
  • 2 Knoblauchzehen

Fisch:

  • 300 gr. Seelachs
  • 300 gr. Seeteufel (kann das Endstück sein)
  • 100 gr. Calamar
  • 4 Garnelen
  • 1 Stück von einem kleinen Tintenfisch

 

4 Eßlöffel Olivenöl in einen heißen Topf geben und das vorher in große Stücke geschnittene Gemüse kurz anbraten, dann das Glas Weißwein, 1/2 L Wasser, den Fischfond, alle anderen Zutaten und auch den Tintenfisch dazugeben, würzen  und etwa 20 Min. stark kochen lassen, damit sich die Fischbrühe reduziert.

Danach die Fischstücke und den Calamar dazugeben und 10 – 15 Min bei schwacher Hitze weiter kochen.

Nun den Fisch heraus nehmen und auf einem Teller kurz abkühlen lassen. Die 4 kleinen Kartoffeln ebenfalls herausnehmen. Die Fischstücke von Hautresten befreien und klein schneiden. Den Calamar und den Tintenfisch in schmale Stücke schneiden zur Seite stellen.

Die Brühe von der Platte nehmen und durchsieben, abschmecken, die noch rohen Garnelen, die Fischstücke, sowie die Tintenfischringe dazu geben und kurz ziehen lassen. Sodann die 4 kleinen Kartoffeln je in 4 Teile schneiden und in die 4 vorgewärmten Suppentassen verteilen. Sodann Die Suppe – Caldo de Pescado- verteilen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre Rückmeldung ist uns wichtig. Seien Sie versichert, dass Ihre E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht wird.

Bitte warten Sie einen Augenblick...