Jakobsmuscheln an- Süßkartoffelpürre mit Avocadorolle und Kiwi-Pesto

Püree Zutaten:

  • 1 kl Dose Kokosmilch
  • 1 L Hühnerbrühe
  •  300 gr. Süßkartoffel geschält
  •  30 gr. Kokosraspeln vorher leicht rösten
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • 1 cm Chilischote ganz klein geschnitten
  • 1 cm grüne Schote ganz klein geschnitten

 

Jakobsmuscheln:

  • 4 große Jakobsmuscheln
  • 2 EL Weißwein
  • Thymian zur Dekoration
  • 1 TL Limettensaft
  • Kokosfett zum Anbraten

 

Die geschälte Süßkartoffel etwa 15  Min in Brühe kochen. Sodann abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Erst nur einen Teil der Kokosmilch von oben abschöpfen und dazu geben. (wichtig: die Kokosmilch vorher nicht schütteln, denn sonst wird sie zu dünn). Alles mit dem Mixstab pürieren. Zum Schluß grüne und rote Chilischote dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Im Backofen warmhalten.

4 Jakobsmuscheln mit Salz, Pfeffer und Chilipulver bestreuen, in Öl kurz anbraten, aus der Pfanne nehmen und in eine Feuer feste Form setzen. Etwas Weißwein, Limettenschale und –saft, sowie eine Teelöffel Kokosmilch in die Pfanne geben und dann kurz weiter dünsten. Den reduzierten Sud mit Rum ablöschen und im Ofen warm halten. Die Jakobsmuscheln mit Alufolie abdecken und in den Backofen zum Warmhalten stellen.

Hier geht’s zum Kiwi-Pesto.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre Rückmeldung ist uns wichtig. Seien Sie versichert, dass Ihre E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht wird.

Bitte warten Sie einen Augenblick...