Stuffed Turkey (gefüllte Truthahnbrust an Cranberry-Rotweinsauce auf Auberginenbett

für 4 Personen

Zutaten:

  • 500-600 gr Truthahnbrust
  • 1 große Süßkartoffel
  • 2 große Blätter Mangold
  • 3 große Scheiben gekochten Schinken
  • 3 Esslöffel Cheddarkäse -gerieben
  • 2 Scheiben Schmelzkäse
  • 3 Esslöffel Pecanüsse- klein gehackt
  • 1 Teelöffel klein gehackten Oregano
  • 200 ml Weißwein und 200 ml kräftige Fleischbrühe

 

Sauce:

  • 150 ml mit Rotwein
  • 150 ml Cranberry-Saft
  •   50 ml kräftige Fleischbrühe
  •   2 Eßlöffel braunen Zucker

(alles zusammen reduzieren)

  • etwa 30 Cranberries zum Dekorieren
  • 1 längliche mittelgroße Aubergine

 

Zuerst die Süßkartoffel schälen in lange Streifen schneiden und frittieren. (muss noch hell sein)

Aubergine in Scheiben schneiden und frittieren, dann im Backofen warm halten

Das Truthahnbruststück aufschneiden, flach klopfen und mit Salz bestreuen. Dann die Mangoldblätter blanchieren, die Stiele heraus schneiden und auf das Fleisch legen.

Danach die fein geschnittenen Scheiben gekochten Schinken darauf legen. Die frittierten Süßkartoffelstreifen in di Mitte auf das Fleisch legen.

Nun die klein gehackten Nüsse, den Oregano und den Cheddarkäse darüber streuen.

Sodann das gefüllte Fleischstück zu einer Rolle zusammen rollen und binden. Nun von außen ebenfalls mit Salz bestreuen und in einer heißen Pfanne in Öl von allen Seiten anbraten mit Weißwein und Fleischbrühe ablöschen und 5 bis 10 Minuten zugedeckt kochen lassen.

Danach das Fleisch im vor geheizten Backofen bei 100 Grad warm halten.

 

Für die Sauce den Bratenfond durchsieben, (etwas hellen Fond zurück halten und mit Butter binden) Den anderen Teil mit der Rotwein-Cranberry-Sauce mischen und nochmals aufkochen. Zum Schluss Butter unterrühren und reduzieren bis die Sauce dickflüssig ist.

Zum Anrichten die eine Scheibe Aubergine auf den Teller vorgewärmten Teller legen. Den Braten in Scheiben schneiden und jeweils 2 Truthahnbruststücke darauf legen. 1 Löffel weißen Bratenfond darüber geben.

Die Rotwein-Cranberry-Sauce  separat dazu reichen.

Die fein geschnittenen Cranberry-Stückchen zum Garnieren. verwenden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre Rückmeldung ist uns wichtig. Seien Sie versichert, dass Ihre E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht wird.

Bitte warten Sie einen Augenblick...