Wraped King Praws auf überbackener Jakobsmuschel an Tomanten-Chillisauce

Zutaten:

  • 4 große Fleischtomaten
  • ¼ von einer weißen Gemüsezwiebel
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 1 Chillischote frisch
  • 4 große Gambas
  • 4 Scheiben gekochten Schinken
  • 1 gelbe Paprikaschote für Dekoration
  • einige Blätter Oregano und Koriander

 

für die Jakobsmuscheln: 4 Stück

  • 6 braune Champignons
  • 4 Esslöffel Paniermehl
  • 4 Esslöffel geriebenen Parmesan
  • frischen Oregano
  • 4 kleine runde Stücke Käse

 

Für die Sauce die Tomanten aufschneiden, die Kerne entfernen. Dann in kleine Stück schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch ganz fein schneiden und in Olivenöl mit etwas Butter andünsten Sodann die Tomaten dazu geben. Mit Rotwein und Brühe ablöschen und 10 Min kochen lassen. Die Chillischote von den Kernen befreien und in dünne Streifen schneiden. Ebenfalls dazugeben kurz aufkochen und in eine feuerfest Form geben. Gehackten Oregano und Koriander dazu geben und in den Ofen stellen.

 

Die Garnelen säubern abwaschen und mit Schinken umwickeln. Mit einem Zahnstocher durchstechen um den Schinken zu halten. Wenig salzen und in Butter langsam braten. Mit etwas Weißwein ablöschen und leicht braun braten. Ebenfalls in den Ofen zum Warmhalten stellen.

 

Die Paprikaschote in Rompen schneiden. Kurz in Butter andünsten, leicht salzen und zur Seite stellen.

 

4 Champignon schälen und in einer kleinen Glasform am Boden nebeneinander legen. Leicht salzen. Das Paniermehl mit dem Parmesan mischen und darüber streuen. Die Jakobsmuscheln darauf setzen, würzen und ebenfalls mit dem Brot –Käsegemisch bestreuen. Butterflöckchen rundum legen und bei 200 Grad 10 Minuten braten. Sodann heraus nehmen 4 od. 5 Teelöffel Weißwein dazu geben, die Käsestückchen oben auf die Jakobsmuscheln legen und weiter 10 Minuten braten bis diese leicht braun werden. Dann sofort abstellen.

 

2 Champignons in der Zwischenzeit nur in Butter mit etwas Salz und Weißwein andünsten und zur Seite stellen.

 

Vor dem Anrichten das Tomaten–Chilli-Bett auf dem Teller länglich ausbreiten, die Champignons verteilen. Sodann die Jakobsmuschel darauf setzen und die Garnele darüber legen. Am Rand mit dem Paprika dekorieren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre Rückmeldung ist uns wichtig. Seien Sie versichert, dass Ihre E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht wird.

Bitte warten Sie einen Augenblick...