Avocadorolle mit Bohnen-Füllung

Zutaten:

  • 1 große reife Avocado (darf keine braunen Flecken haben)
  • 1 Teelöffel fein gehackte Frühlingszwiebel
  • 400 gr. schwarze mit Chili vor gekochte Bohnen
  • eine Teelöffelspitze ganz fein gehackte rote und
  • Grüne Chilischote

 

Die Avocado schälen in der Mitte teilen – den Kern vorsichtig herausnehmen.

Die Avocadohälften umgedreht auf ein Brett legen und in ganz dünne Scheiben schneiden. Eine starke Plastikfolie etwa 30 auf 35 cm auf den Tisch legen und im unteren Drittel beginnen.

Erste Reihe: 3 Scheiben Avocado nebeneinander legen. Sodann die Scheiben  – wie einen Fächer nach oben versetzt übereinander legen. Wichtig ist die grüne Seite nach unten zu legen und dann die nächsten Scheiben versetz darauf legen.

Das Avocadobett sollte etwa 12 cm breit sein und 15cm lang.

Diesen Arbeitsschritt sollte man schon einen Tag vorher vorbereiten, damit die Bohnenmasse durchziehen kann!

Die gekochten Bohnen in ein Gefäß geben und mit dem Pürierstab zu einer feinen Creme pürieren. – falls diese zu dick ist, etwas Hühnerbrühe dazu addieren. Die Creme muss noch gut fest ein. Mit Chili und salz abschmecken. Sodann mind. 12 Std. zum Ruhen in den Kühlschrank legen

 

 

Am Tag des Menüs die Bohnenmasse auf der Mitte des Avocadobettes quer verteilen. –

Vorsichtig einrollen damit die Bohnenmasse nicht herausgequetscht wird. An dem linken Ende zubinden, die Masse etwas nach unten nachdrücken, rechts auch zubinden. Dann rund rollen und in den Kühlschrank legen und bis zum Servieren  ruhen lassen.

Es ist wichtig die Bohnenmasse einen Tag vorher fertig zu stellen, damit sie durchziehen kann.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre Rückmeldung ist uns wichtig. Seien Sie versichert, dass Ihre E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht wird.

Bitte warten Sie einen Augenblick...