Orangenrisotto

4. September 2018

Zutaten:

  • pro Person 80 gr. (Canaroli oder Vialone Nano)
  • 1 L kräftige Fleischbrühe, die auf einer 2. Kochstelle
  • zum Kochen gebracht wird
  • eine halbe, fein geschnittene Zwiebel
  • eine fein gehackte Knoblauchzehe
  • etwas Öl zum Anbraten des Reises
  • 1/4 Liter Weißwein
  • 2 Esslöffel frisch geriebenen Parmesankäse
  • 1 Eßlöffel Butter
  • Orangensaft

 

Das Öl in dem Topf erhitzen Zwiebel und Knoblauch leicht anbraten, dann den Reis dazugeben und glasig rösten (nicht braun werden lassen).

Mit dem Weißwein ablöschen. Dann nach und nach die Fleischbrühe dazugeben. Der Reis muss immer mit Brühe bedeckt sein und ständig gerührt werden sonst klebt er fest. (die Brühe muß immer kochen, denn sonst wird der Kochvorgang im Reis unterbrochen)

Kochzeit etwa 20 bis 30 Minuten. Wenn das Risotto gut gebunden ist und der Reis fast gar ist, den Parmesan darunter rühren – abschmecken von der Kochstelle nehmen-. Den Orangensaft dazu geben und das Risotto etwa 2-3 Minuten abgedeckt ziehen lassen. Danach einen Esslöffel Butter unterrühren und auf den Tellern verteilen.

1 Kommentar

am Orangenrisotto.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre Rückmeldung ist uns wichtig. Seien Sie versichert, dass Ihre E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht wird.

Bitte warten Sie einen Augenblick...